Liegt die IT-Zukunft in den Sternen oder vielleicht in den „Wolken“?

wS/km:si/tbs  Siegen-Wittgenstein  –  Das Cloudzeitalter ist angebrochen!  – – –  Das Industriezeitalter und das Informationszeitalter waren Voraussetzung für die nun neu angebrochene Ära des „Cloud Computing“ (engl. cloud = Wolke). Diese noch junge IT-Technologie ermöglicht es, dass Ressourcen wie Software, Speicherkapazität und Daten nicht mehr lokal, sondern von einem örtlich unabhängigen Anbieter zur Verfügung gestellt werden.

Dieser Service wird künftig wahrscheinlich vorwiegend von Unternehmen, die ihre Kosten reduzieren wollen, in Anspruch genommen werden. Die Preise beim „Cloud Computing“ sind nämlich individuell von der Dauer der Nutzung eines Dienstes (Software, Speicherplatz, etc.) abhängig. Und das kann zu erheblichen Einsparungen führen! Da aber die Materie für den Laien zunächst sehr komplex erscheint – es gibt fast ebenso viele Definitionen von „Service“ oder „Cloud“ wie Anbieter am Markt – hat die KM:SI GmbH das Thema für eines ihrer Media-Foren aufgegriffen. So können sich Interessierte mit dem Thema auseinandersetzen, um sich ein unabhängiges Bild über die Thematik „Cloud Computing“ zu verschaffen.

Innerhalb des Vortrages soll zunächst geprüft werden, ob es eine Zukunft ohne „Cloud“ überhaupt geben kann. Darüber hinaus werden am Beispiel der IT-Strukturen klein- und mittelständischer Unternehmen die Integrationsmöglichkeiten externer Dienstleistungen vorgestellt aber auch grundsätzliche Tipps zur Ausrichtung einer unternehmerischen Infrastruktur gegeben.

Der kostenfreie Vortrag richtet sich an alle Interessierte, Geschäftsführer und Verantwortliche, die einen Einstieg in das Thema „IT-Service aus der Cloud“ vor allen Dingen in klein- und mittelständigen Unternehmen suchen.

Das Media Forum findet am 5. Oktober 2011 von 17:00 bis 19:00 Uhr im Technologiezentrum Geisweid statt. Aufgrund begrenzter Teilnehmerzahl wird eine Anmeldung bis zum 30. September 2011 erbeten. Weitere Informationen zur Veranstaltung: http://www.kmsi.de/veranstaltungen/. Hier besteht auch die Möglichkeit zur Online-Anmeldung.

Anzeige / Werbung