Spielbericht 25.09.2011 Neunkirchen-TuS Ferndorf

Männliche E-Jugend mit 35:5 Kantersieg im 2. Spiel

Am 25.09. fuhren unsere Jungs zum Auswärtsspiel nach Neunkirchen.

Ein vermeintlich leichtes Spiel stand auf dem Programm und genau so ging man in die Partie hinein.

Das merkten die Neunkirchener Jungs natürlich schnell und taten das, was unsere Mannschaft nicht erwartet hat, sie griffen nämlich an und kauften uns den Schneid ab.

So kam, was kommen musste, schon nach kurzer Zeit führten die Neunkirchener 5:0. Und das zeigte Wirkung, man war nach Neunkirchen gekommen, um 2 Punkte mitzunehmen. Man besann sich auf die TuS-Tugenden, starke Abwehr, gutes Stellungsspiel und schneller Angriff und das wurde auch sofort in die Tat umgesetzt.

Die Neunkirchener hatten von dem Moment an mit dem Ausgang des Spiels nichts mehr zu tun und so ging man mit 19:5 in die Pause. Die 2. Hälfte war ein Spiegelbild der 1. HZ, unsere Jungs stürmten unaufhaltsam nach vorne und warfen Tor um Tor.

Am Ende ein auch in dieser Höhe verdienter Sieg, denn einige Fehlwürfe waren trotzdem zu verzeichnen und das Ergebnis hätte noch höher ausfallen können.

Lukas Trojak warf das 30. Tor und alle freuen sich jetzt auf eine Kiste Limo.

 

Es spielten:

Nico Thielmann (Tor), Finn R. Wilden (12), Maxim Arlou (3),Lukas Trojak (7) ,Jan-Philipp Haupt (3), Leon Hosper (4),Leander von Mende (6), Mathis Arndt, Simon Wortmann, Till Stenger, Cem Derin, Daniel Boushmeler, Jannis Klaas, Lukas Hoss.

 

Anzeige / Werbung