Vollsperrung der B 508 (Marburger Str.) in Kreuztal – Ferndorf

wS/kr   Kreuztal Ferndorf   –  Von Freitag, den 18.11.2011, bis Montag, den 21.11.2011 werden im Auftrag des Landesbetriebes Straßenbau, Regionalniederlassung Südwestfalen, Asphaltarbeiten im Zuge der B 508 (Marburger Straße) in Kreuztal – Ferndorf ausgeführt.

Die Arbeiten sind aufgrund der jetzigen Deckenschäden und der noch zu erwartenden Frostaufbrüche erforderlich. Für die Sanierungsarbeiten muss die Marburger Straße auf einer Länge von ca. 300 m voll gesperrt werden. Der gesperrte Bereich beginnt bei der Apotheke Ferndorf und endet im Einmündungsbereich der Straße Hofacker (Höhe Jet-Tankstelle).

Die Vollsperrung beginnt am Freitag ab 20.00 Uhr und wird spätestens am folgenden Montag um 4.00 Uhr aufgehoben. Da mit den Vorarbeiten sowie der Einrichtung der Baustelle am Freitag ab 18.00 Uhr begonnen wird, ist bereits ab diesem Zeitpunkt mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.

Die innerörtliche Umleitung des PKW-Verkehrs erfolgt in beiden Fahrtrichtungen über die Schlehdornstraße, die Ferndorfer Straße sowie die Weiherstraße.

Der Bahnhof Ferndorf kann jederzeit über die Austraße und die Straße Gute Zeit angefahren werden.

Die Anwohner der Straßen Vorm Berge, Am Nöchel, Zum Berger Hammer und Friedhofsweg werden in beide Richtungen über den Randzonenweg, welcher die Straße Friedhofsweg mit dem Mühlenweg verbindet, umgeleitet. Hier wird der Verkehr mit Lichtsignalanlage geregelt. Dieser Weg ist von der B 508 über die Austraße erreichbar.

Der Schwerlastverkehr wird ab der HTS-Abfahrt Weidenau über die B 62 und L 729 zur B 508 nach Kredenbach geleitet. Diese Strecke gilt auch für die Gegenrichtung. Eine zweite Umleitungsstrecke führt von der HTS-Abfahrt Weidenau über die B 62 und L 728 nach Hilchenbach-Allenbach. Zudem wird eine dritte Umleitungsstrecke für den Lastkraftverkehr über die B 62 zur B 508 in Richtung Hilchenbach-Netphen ausgeschildert.

Anlieger der Marburger Straße, die innerhalb der Baustelle wohnen, können ihre Fahrzeuge für die Dauer der Asphaltarbeiten auf dem Parkplatz der Firma Bender-Ferndorf Rohr GmbH abstellen.

Der Landesbetrieb weist darauf hin, dass Verkehrsteilnehmer aufgrund der Beeinträchtigungen eine längere Fahrzeit im Raum Ferndorf einplanen sollten.

Anzeige