HANDBALL: E-Jugend des TuS Ferndorf frühzeitig Meister der Kreisliga

wS/pt    Kreuztal  Ferndorf  –  Die E-Jugend des TuS Ferndorf war auf dem Weg zum Meistertitel als einzige ungeschlagene Mannschaft nicht mehr zu stoppen gewesen. Einen Spieltag vor Saisonende holten sie sich im Heimspiel gegen VfB Altena frühzeitig den Meistertitel. Die Mannschaft bestätigte ihre überragende Saisonleistung und ihre Dominanz in der Liga und gewann hochverdient mit 31:12 (14:7).

Ihre beste Phase hatten sie Mitte der 2.Hälfte, als sie von 19:9 auf 26:9 davonzogen. Ein wieder einmal hervorragend aufgelegter „Super-Mario“ im Tor verhinderte etlicheGegentore. Heute war es die gute Abwehr, kombiniert mit schnellem Spiel nach vorne, die diesen tollen Sieg ermöglichte.

Altena spielte trotzdem sehr gut mit, sie überbrückten oft schnell das Mittelfeld, aber in der TuS-Abwehr war dann meist Feierabend. Morgen am 17.03. kommt dann zum Saisonausklang TS Evingsen in die Stählerwiese, Evingsen ist vorletzter in der Tabelle und da haben sich die Jungs noch einmal richtig was vorgenommen.

Es spielten: Mario Weyand (Tor) Finn R. Wilden (9), Lukas Trojak (7) Maxim Arlou (6), Leon Hosper (3),Jan-Philipp Haupt (3),Leander von Mende (2), Till Stenger (1) ,Jannis Klaas, Lukas Hoss, Simon Wortmann, Cem Derin.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]