Jahreshauptversammlung des Stadtsportverbandes Netphen

wS/ne  –  Netphen  –  55 Sportvereine sind im Stadtsportverband Netphen zusammengeschlossen. Damit vertritt der Verband die Interessen von 9.957 sportbegeisterten Menschen. Im Rahmen der Jahreshauptversammlung bedankte sich der Vorsitzendes Stadtsportverbandes, Herr Friedhelm Redder, bei allen, die zum Wohle der Netphener Sportvereine ehrenamtlich tätig sind.

In seinen Ausführungen machte der Vorsitzende deutlich, dass der Sport im Verein geradezu prädestiniert ist, jungen Menschen die Grundregeln des Zusammenlebens nahe zu bringen. Hierbei gehe es weniger um sportliche Rekorde, sondern um das Lernen von Fairness, Teamgeist, Toleranz und Verantwortung.

Wie in allen Bereichen, sei der Sport im Verein auch von der notwendigen Ausstattung mit finanziellen Mitteln abhängig. Bei dem engen Haushaltskorsett der Stadt Netphen sei es jedoch auch erforderlich, gemeinsam nach weiteren möglichen Sparpotentialen suchen. Auch die Einführung von Hallenbenutzungsgebühren sei kein Tabuthema, sofern die eingenommene Gebühr wiederum zur Förderung und Entwicklung des Sports vor Ort eingesetzt werde.

Herr Bürgermeister Paul Wagener dankte allen Mitgliedern des Stadtsportverbandes Netphen für die hervorragende Arbeit. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten werde die Stadt Netphen auch zukünftig den Stadtsportverband partnerschaftlich unterstützen. Bei notwendigen Einschnitten werde man stets das Gespräch und den Konsens mit dem Stadtsportverband suchen.

Der Vorstand des Stadtsportverbandes Netphen setzt sich nach den durchgeführten Neuwahlen personell wie folgt zusammen:

Friedhelm Redder, 1. Vorsitzender
Friedel Kassing, 2. Vorsitzender
Johnny Taugerbeck, Geschäftsführer
Hans-Jürgen Stangier, Sportwart
Hans-Joachim Werthenbach, Kassenwart
Dieter Schröder, Jugendwart
Gisela Steinke, Beisitzerin
Lothar Seelbach, Beisitzer
Erwin Werthenbach, Beisitzer
Anitta Koch, Beisitzerin

Foto: Hans-Joachim Werthenbach

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]