Der künstliche Ersatz des Hüft- und Kniegelenks

wS/kr  –  Krankenhauses Kredenbach  –  11.05.2012  –  Im Krankenhaus Kredenbach informiert Dr. Jörg-Uwe Schulz am Montag, 21. Mai, ab 18 Uhr über den künstlichen Ersatz von Knie- und Hüftgelenken.

Der Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie richtet sich an Betroffene, die sich bereits mit einer möglichen Operation beschäftigt haben. Nach einer kurzen Einführung in das Thema erläutert Schulz das Behandlungsspektrum des Krankenhauses Kredenbach auf dem Gebiet des künstlichen Gelenkersatzes. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Abläufe rund um Operation und Krankenhausaufenthalt.

Abschließend thematisiert der Facharzt physiotherapeutische Behandlungsmöglichkeiten und die Rehabilitationsphase im Anschluss der Operation.

Interessierte können ihre Vorbefunde mitbringen und persönliche Fragen stellen. Deshalb wird um eine Anmeldung für den kostenfreien Vortrag gebeten (Heike Weller, Tel. 02732/209 170).

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]