Mehrere PKW aufgebrochen

wS/po  –  Siegen  –  05.06.2012  –  Am Montag den 04.06.2012 (Mo), gegen 10:25 bis 19:05 Uhr schlugen Unbekannte in Siegen an mehreren PKW jeweils eine Seitenscheibe ein und entwendeten dann aus den Fahrzeuginnenräumen gezielt dort vorgefundene Wertgegenstände.

In der Hinterstraße brachen die Täter einen dort geparkten blauen BMW auf und entwendeten ein darin befindliches Navigationsgerät .

In der Rubensstraße knackten die Straftäter einen schwarzen VW Passat und entwendeten ein Portemonnaie inklusive sämtlicher darin befindlicher Dokumente und Debitkarten.

In der Freudenberger Straße traf es einen dort stehenden schwarzen Seat Arosa. Nachdem die Täter dessen Scheibe der Fahrertüre eingeschlagen hatten, öffneten sie das Handschuhfach und fanden dort zu ihrer Freude eine Geldbörse mit dem üblichen Inhalt: Bargeld, Dokumente und EC-Karte.

Etwas mehr Glück hatte die Halterin eines weißen Opel Corsa, der ebenfalls in der Freudenberger Straße stand. Ihr Auto wurde von den Unbekannten zwar auch gewaltsam aufgebrochen, Beute machten sie offenbar aber nicht.

Alle Straftaten ereigneten sich tagsüber in der Zeit zwischen 10.00 und 19.00 Uhr.

Sachdienliche Hinweise zu den Tätern nimmt das Siegener Kriminalkommissariat 5 unter der Rufnummer 0271-7099-0 entgegen.
Aus aktuellem Anlass weist die Polizei nochmals darauf hin, keinerlei Wertgegenstände im Fahrzeuginneren zurück zu lassen.
(Pressemeldungen der Kreispolizeibehörde Siegen-Wittgenstein vom 05.06.2012)

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]