Künstlerisches Gestalten mit Metallen

wS/bbz  –  Siegen  –  27.09.2012  —  neue Kurse für Mädchen: „Technik und Kunst“  —  Das Berufsbildungszentrum (bbz) der IHK Siegen bietet in Kooperation mit FRids Freudenberger Kids e. V. und dem Technikmuseum Freudenberg in den Herbstferien einen Kurs für Mädchen in der 9./10. Klasse an. Dieser bildet den Auftakt für eine Reihe von Angeboten, die das bbz in den nächsten zwei Jahren im Rahmen der „Bundesinitiative Gleichstellen“ für Mädchen durchführen wird.

Für Mädchen, die Lust haben, sich künstlerisch zu betätigen und dabei etwas Neues wagen wollen: Hier können die Mädchen den Umgang mit „schwerem Gerät“ kennen lernen und richtig coole Sachen aus Metall bauen. Sie werden bohren, biegen, schweißen und erfahren, wie Eisen auf Feuer reagiert. Schrottkunst? Bewegte Objekte? Oder etwas, das Töne macht? Etwas ganz anderes? Die Mädchen arbeiten in Gruppen und haben reichlich Zeit, alles auszuprobieren. Sie starten mit dem kleinen „Werkzeugführerschein“, so macht ihnen in Sachen Technik keiner mehr was vor. Nach etwas Materialkunde und Sicherheitshinweise geht es los: Sich von den Materialien inspirieren lassen, experimentieren mit Formen und entwickeln von Skulpturen. Begleitet durch Ausbilder und Künstler schaffen die Teilnehmerinnen eigene Kunstwerke, arbeiten aber auch gemeinsam im Team an einem Gemeinschaftsobjekt. Der Phantasie sind dabei kaum Grenzen gesetzt

Der Kurs findet in der ersten Woche der Herbstferien statt (8.-12. Oktober 2012), jeweils von 10 bis 16 Uhr. Ort ist das Technikmuseum in Freudenberg. Das Projekt wird gefördert im Rahmen der Bundesinitiative „Gleichstellung von Frauen in der Wirtschaft“ (www.bundesinitiative-gleichstellen.de). Entwickelt wurde das Programm vom Bundesministerium für Arbeit und Soziales gemeinsam mit der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB). Das Programm wird finanziert aus Mitteln des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) sowie des Europäischen Sozialfonds (ESF).

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″]