Stadt Hilchenbach beteiligt sich an der Aktion Herzklopfen

wS/hi Hilchenbach – 27.11.2012 . Die Weihnachtliche Zeit ist eingekehrt. Viele Kinder, besonders die Kleinsten, können die Bescherung am Heiligen Abend kaum erwarten. Doch es gibt immer noch reichlich Familien, die sich keine Geschenke für ihre Kinder leisten können. Das war Grund genug für die Alternative Lebensräume gGmbH, die Aktion Herzklopfen ins Leben zu rufen. Bereits zum dritten Mal in Hilchenbach, werden Kindern aus einkommensschwachen Familien Weihnachtswünsche erfüllt.

Die Kinderwünsche werden auf „Wunschengel“ geschrieben und Geschenk-Paten, die einem Kind zu Weihnachten einen Herzenswunsch erfüllen möchten, können einen solchen auswählen und das passende Geschenk besorgen. Das AliBaba-Team stellt dann wiederum sicher, dass die Geschenke weitergeleitet werden und zu Weihnachten bei den richtigen Kindern ankommen.

In Hilchenbach wird die Aktion „Herzklopfen“ von der Stadt Hilchenbach unterstützt. Viele städtische Mitarbeiter und auch Besucher des Rathauses haben sich schon „Wunschengel“ ausgesucht. Auch Bürgermeister Hans-Peter Hasenstab – der Schirmherr der Aktion für Hilchenbach ist – möchte einen Herzenswunsch erfüllen.

Das Wunschgeschenk sollte eingepackt bis zum 7. Dezember 2012 im Kinderladen AliBaba abgegeben werden. Die Wunschengel können während der Öffnungszeiten in der Touristik-Information abgeholt werden. Wer sich aber nur mit einer kleinen Spende an der Aktion beteiligen möchte, kann dies auch tun. Ab einem Betrag von 5 Euro gibt es als Dankeschön kleine, handgenähte Herzen.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

.