Intensive Momentaufnahmen im Wilnsdorfer Rathaus

wS/wi Wilnsdorf – Ausstellungsreihe „Kunst auf der Treppe“ präsentiert Werke von Ewald Diehl – Zwanzig farbintensive, großformatige Bilder des Wahlbacher Künstlers Ewald Diehl zieren zurzeit das Wilnsdorfer Rathaus. Der Maler gestaltete bereits viele Ausstellungen im Siegerland, erstmals sind seine Werke nun in der Gemeinde Wilnsdorf zu sehen. Im Rahmen der Ausstellungsreihe „Kunst auf der Treppe“ werden Diehls Acrylbilder noch bis Ende Juni im Rathaus präsentiert.

Die abstrakten Motive sind merklich von Farben und Formen der Natur inspiriert und lassen doch jedem Betrachter Raum zur eigenen Interpretation. Diehl sagt von sich selbst, sein Malen sei stimmungsabhängig. Zum Beleg zitiert er den Maler Kilian Lipp: „Malerei ist für mich Kommunikation, ein ständiges Ausloten der eigenen Befindlichkeit, ein Befragen des Inneren wie des Äußeren, bis die Annäherung an einen Gleichklang entsteht“.

Spannend sind Diehls künstlerische Ausflüge zu anderen Maltechniken und Materialen. Auf manchen Bildern sind Sand oder Strukturpasten zu finden, andere kombinieren Papier oder Textilien. Um die Fantasie des Betrachters anzuregen, tragen die Bilder nur selten einen Titel.

.
Anzeige / Werbung:

.