Kreativität und Nervenkitzel an der Ostsee

wS/sj -Siegen – 16 Tage Spiel, Spaß und Spannung: Das Jugendamt der Stadt Siegen veranstaltete zu Beginn der Ferien eine Freizeit für 34 Kinder an der Ostsee. Diesmal ging es in das Schullandheim in Haßberg an der Hohwachter Bucht. Die Mädchen und Jungen zwischen 10 und 14 Jahren sowie ihre Betreuungskräfte hatten sich dabei neben Schwimmen und Wellenreiten viel vorgenommen.

So standen vielfältige und spannende Aktionen auf dem Programm. Neben vielseitigen Kreativangeboten entwickelten sich besonders die erlebnispädagogischen Angebote zu einer Reihe von aufregenden Erfahrungen für die Kinder. Dazu gehörten u. a. Kistenklettern in Höhen bis zu elf Metern und eine selbstgebaute Seilrutsche. Außerdem waren die Tage gefüllt mit Geländespieles, Fahrradtouren, künstlerischen Projekten, ein Besuch in der Galileo Wissenswelt auf der Insel Fehmarn, eine Fährfahrt sowie Ausflüge nach Kiel, in einen Wildpark und in einen Obst-Erlebnis-Garten. Als Höhepunkt und „krönenden Abschluss“ der 16-tägigen Freizeit erwartete die Kinder ein Besuch im nervenkitzelnden Hansapark.

Freizeit

Viel Spaß hatten die Teilnehmer an der Ferienfreizeit an der Ostsee. Foto: Stadt Siegen