Auf der Suche nach den Motiven der Natur

wS/hi  – Hilchenbach – Zu einem Streifzug durch die bunten Herbstwälder mit einem besonderen Blick auf die einzigartigen Motive der Natur lädt das Waldland Hohenroth am Samstag, 12. Oktober, alle Naturfreunde und Wanderbegeisterten ein. Beginn ist um 14 Uhr. Heike Jung und die Diplom-Biologin Ursula Siebel führen die Teilnehmer vom Freizeit-, Reit- und Therapiehof Sonnenblume der Familie Jung durch die herbstlichen Wälder nach Netphen-Werthenbach.

Oft bleibt im Alltag nicht viel Zeit die schönen Seiten der Natur zu bewundern. Die naturkundliche Wanderung will wieder neu dafür sensibilisieren. Die Teilnehmer sollen die Möglichkeit haben, die Natur in vollen Zügen zu genießen und die kunstvollen oder zuweilen skurrilen Bilder zu entdecken, die ihnen dabei geboten werden. Wer die schönen Naturmotive gerne mit nach Hause nehmen möchte, kann ein Erinnerungsfoto machen, das im Anschluss an die Wanderung ausgedruckt wird.

Natürlich werden während der Wanderung auch alle Fragen rund um das Thema Natur geklärt. Wer schon immer wissen wollte, ob ein Pilz eine Pflanze ist oder wozu abgestorbenes Holz im Wald gut ist, sollte nicht zögern, diese Frage zu stellen. Heike Jung und Ursula Siebel verfügen über einschlägiges Expertenwissen und geben gerne in Sachen Naturkunde Auskunft. Das Ende der Veranstaltung wird um ca. 17 Uhr sein.

Wer Interesse an der eindrucksvollen Wanderung durch die schönen Herbstwälder hat, kann sich unter 02737 3309 bzw. 02732 5527160 anmelden. Eine vorherige Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Das Teilnehmerentgelt für die geführte Wanderung mit Experteninformationen und Erinnerungsfotos beträgt 20 Euro.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]
.