Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der K49

wS/jk – Erndtebrück  – Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Dienstagnachmittag auf der K49 zwischen Erndtebrück-Birkefehl und Bad Berleburg-Berghausen. Bei dem Frontalzusammenstoß von zwei Fahrzeugen sind laut Angaben der zuständigen Polizeibehörde zwei Menschen schwer verletzt worden.

Ein 47-jähriger PKW-Fahrer befuhr gegen 14.30 Uhr die K49 aus Bad Berleburg-Berghausen kommend in Fahrtrichtung Erndtebrück-Birkefehl. Als eine Tasche in den Fußraum seines Fahrzeug fiel und er diese wieder aufheben wollte, war der Unfallverursacher für einen Moment abgelenkt. Sein PKW geriet in den Gegenverkehr und kollidierte in der Folge frontal mit dem Wagen eines 33-Jährigen, der in die entgegengesetzte Richtung unterwegs war.

Die beiden verunglückten PKW-Fahrer wurden in die Klinik nach Bad Berleburg gebracht und müssen stationär behandelt werden. Beide Fahrzeuge sind total beschädigt abgeschleppt worden. Insgesamt entstand ein Sachschaden von rund 40.000 Euro.

Zur Beseitigung von auslaufenden Betriebsstoffen waren Feuerwehrkräfte der Löschgruppen aus Birkefehl, Schameder und Birkelbach im Einsatz. Die K49 wurde bis circa 16.50 Uhr gesperrt.


Zwei Schwerverletzte nach Frontalzusammenstoß auf der K49

Unfall Berghausen 10.09.2013 007

Unfall Berghausen 10.09.2013 006

Unfall Berghausen 10.09.2013 003

Unfall Berghausen 10.09.2013 021

Unfall Berghausen 10.09.2013 018

Unfall Berghausen 10.09.2013 001

Unfall Berghausen 10.09.2013 030

Unfall Berghausen 10.09.2013 011

Unfall Berghausen 10.09.2013 009

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
.