Nachtwächter Johann wieder unterwegs

wS/hi  – Hilchenbach – Seit Oktober 2012 gibt es sie – die Führungen mit Nachtwächter Johann in Hilchenbach. Vor der Wilhelmsburg tummeln sich immer jede Menge Gäste, wenn Michael Thon in seiner traditionellen Kleidung erscheint und seine Zuhörer mit der Geschichte Hilchenbachs in seinen Bann zieht. Auch lustige Anekdoten und die Aufgaben eines Nachtwächters kommen beim Rundgang durch die Stadt nicht zu kurz.

Aufgrund der großen Nachfrage knüpft die Stadt Hilchenbach an diesen Erfolg an und freut sich, nach der Sommerpause ab September wieder Nachtwächterführungen anbieten zu können. Die Führungen dauern etwa 70 Minuten. Erwachsene zahlen 5 Euro, Kinder von 6 bis 16 Jahren zahlen 3 Euro, für Kinder unter 6 ist die Teilnahme kostenlos. An den Führungen können maximal 25 Personen teilnehmen.

Nachtwächter Johann ist wieder unterwegs. Foto: Stadt Hilchenbach

Nachtwächter Johann ist wieder unterwegs. Foto: Stadt Hilchenbach

Zusammen mit dem Nachtwächter hat sich die Touristik-Information wieder einmal etwas Neues einfallen lassen:
Erstmalig wird es zwei Führungen der besonderen Art geben, nämlich mit anschließender Einkehr und Livemusik. Die Gebrüder Beume, auch bekannt als Mitglieder der Hilchenbacher Schlossberg-Raubritter, werden nach den Führungen am 25. Oktober und am 31. Januar 2014 den Abend im Gewölbekeller des Gasthauses Pampeses mit Gitarre und Gesang ausklingen lassen. Die Nachtwächterführungen mit Einkehr und Musik kosten für Erwachsene 15 Euro, Kinder von 6 bis 16 Jahren zahlen 10 Euro, für Kinder unter 6 ist auch diese Führung kostenlos. Die Teilnehmerzahl ist auf 20 Personen begrenzt.

Die Nachtwächterführungen finden in den Wintermonaten wieder jeden letzten Freitag im Monat (außer im Dezember) statt: 27. September, 20 Uhr; 25. Oktober, 19 Uhr + Einkehr und Musik; 29. November, 19 Uhr; 20. Dezember, 19 Uhr; 31. Januar, 19 Uhr + Einkehr und Musik; 28. Februar, 19 Uhr, 28. März, 19 Uhr.

Anmeldungen nimmt ab sofort die Touristik-Information Hilchenbach entgegen. Die Teilnehmergebühr in der jeweiligen Höhe ist bei Anmeldung zu zahlen. Sie finden die Mitarbeiterinnen der Touristik-Information im Erdgeschoss des Rathauses (eigener Eingang) zu folgenden Öffnungszeiten: Montags bis Mittwochs: 7.00 Uhr bis 16.30 Uhr, donnerstags: 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr und freitags 7.00 Uhr bis 12.30 Uhr.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"]
.