Seniorenfeier des Heimat- und Verschönerungsvereins Büschergrund

wS/oo Freudenberg-Büschergrund. Unter dem Motto „Unser schöner Herbst“ konnte Vorsitzender Hans-Martin Dangendorf jetzt rund 80 Gäste zur Seniorenfeier des Heimat- und Verschönerungsvereins Büschergrund begrüßen. Im gut besuchten Bürgerhaus wünschten auch Freudenbergs Bürgermeister Eckard Günther und Ortsvorsteher Bernhard Münker den Gästen fröhliche Stunden und dankten dem Verein für seine vielen Aktivitäten.

Nach einer musikalischen Einstimmung durch den Flötenkreis der Ev. Kirchengemeinde Freudenberg-Büschergrund unter Leitung von Heike Klein, hielt Pfarrer Ulrich Schlappa eine besinnliche Andacht.

Bei Kaffee und frisch gebackenem Kuchen sorgten Vorträge und Gedichte immer wieder für lachende Gesichter und gute Unterhaltung. Der Schulsieger der Hauptschule  im Mundartlesewettbewerb des Heimatbundes Siegerland-Wittgenstein, Jan Niklas Scheerer aus Büschergrund, erfreute die Gäste mit einer Anekdote auf Siegerländer Platt.

Mit 88 Jahren wurde Lydia Ohrndorf als älteste Teilnehmerin und Erich Hastrich mit 89 Jahren als ältester Teilnehmer geehrt. Beide erhielten je ein kleines Präsent, überreicht vom Vorsitzenden Hans-Martin Dangendorf und Geschäftsführerin Bärbel Quent. Lieder zum Mitsingen und Schunkeln gab es anschließend mit dem Mausbach Duo. Bei strahlendem Sonnenschein ging ein unterhaltsamer Nachmittag zu Ende und der Heimatverein Büschergrund freut sich bereits auf die Seniorenfeier im nächsten Jahr.

Traveler Digital Camera

Traveler Digital CameraFotos: wirSiegen