"Alter Flecken" präsentiert sich weihnachtlich

Freudenberg5

Am Wochenende wurde der Weihnachtsmarkt in Freudenberg eröffnet.

wS/oo – Freudenberg – Er ist aus dem Flecker Stadtbild ist er nicht mehr wegzudenken und immer kommen viele Besucher zum Freudenberger Weihnachtsmarkt der von vielen erwartet wird. Zum 11. Mal zeigte sich auch der der begehbare Freudenberger Adventskalender. Der von 24 Künstlern gestaltet wurde. In der stimmungsvollen Kulisse des historischen Stadtkerns „Alter Flecken“ wurden die Sprossenfenster einiger Fachwerkhäuser umgestaltet und boten nicht nur einen Blick in die Wohnstuben, sondern forderten den Betrachter auch in diesem Jahr wieder auf Spezielles.

„Geschichten aus 1001 Nacht“ Thema des Adventskalenders

„Im Morgenland“ lautete das Thema, in dem die Weihnachtsgeschichte beheimatet ist. Der Ort, wo Myrrhe und Weihrauch wachsen, an dem die „Geschichten aus 1001 Nacht“ hervorkommen. Diese Themen hat das  Freudenberger Künstlerteam um Bärbel Bäumer als Thema für den diesjährigen Adventskalender ausgewählt und zeigt in farbenfrohen Bildern die unterschiedlichsten Impressionen.

An einigen Tagen gibt es ein kleines Beiprogramm

Grußworte kamen am Sonntag um 14 Uhr von Bürgermeister Eckhard Günter, zuvor jedoch gab es eine vorweihnachtliche Einstimmung durch den Chor „Zwischentöne“. So wurde dann auch das erste Fenster geöffnet und zeigte ein Bild von Gudrun Keuch mit dem Titel: „Der nahe Osten“. Vom 1. bis 24. Dezember wird täglich bei Einbruch der Dunkelheit ein Fenster „geöffnet“.

An einigen Tagen gibt es ein kleines Rahmenprogramm und zwar am 9.12., 19.30 Uhr, vor der Holzwirtschaft in der Marktstraße, am 11.12., 18.00 Uhr, vor dem Haus der Familie Flender in der Unterstraße und am 14.12., 19.00 Uhr, vor der Kreativwerkstatt amano in der Mittelstraße. Ferner wird eine Führung durch den Adventskalender mit Dieter Siebel am Samstag, 28.12., 15.00 Uhr, ab Stadtmuseum, angeboten. Wie auch in den vergangenen Jahren zog der Nikolaus (Thomas Fischer) mit seinen Wichteln durch die Straßen und verteilte an die Kinder Zuckerwecken.

Freudenberg4

Freudenberg3

Freudenberg2

Freudenberg1

Zum 11. Mal zeigte sich der begehbare Adventskalender.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .