CDU: Ralph Müller in seinem Amt bestätigt

Herr Müller 004

Ralph Müller wurde in seinem Amt als Stadtverbandsvorsitzender der CDU bestätig. Foto: CDU Hilchenbach.

(wS/hi) Hilchenbach –  Im Vorfeld der Kommunalwahl am 25. Mai 2014 setzen die Hilchenbacher Christdemokraten auf Kontinuität. Bei der jüngsten Mitgliederversammlung bestätigten die Mitglieder Ralph Müller als Stadtverbandesvorsitzenden. Der 59-jährige Polizist, der den Stadtverband seit 2004 leitet, freute sich über das einstimmige Ergebnis.

In seinem Bericht blickte Müller auf die zurückliegende Bundestagwahl, bei der zu einem Volkmar Klein das beste Erstimmen- und zum anderen die CDU als Partei das beste Zweitstimmenergebnis erlangen konnten. „Wir wollen als CDU auch bei der bevorstehenden Kommunalwahl ein gutes Ergebnis erzielen und in der neuen Wahlperiode die Zukunft Hilchenbachs erfolgreich mit gestalten. Die schwierige und angespannte Haushaltslage unserer Stadt zwingt uns mittel- und langfristig Prioritäten zu setzen ohne dabei die Bürgerinnen und Bürger eine Mehrbelastung bei Steuern und Abgaben auszusetzen“, erklärte Ralph Müller und verwies ferner auf den Kommunal-Soli der rot-grünen Landesregierung, der die Stadt im Haushaltsjahr 2014 mit zusätzlich ca. 1,2 Mio. Euro belastet.

Gegen Fortführung des Projektes „Kultureller Marktplatz“

Fraktionsvorsitzender André Jung erläuterte den Mitgliedern die Entscheidung der Fraktion, sich auf Grund der prekären Haushaltslage gegen eine Fortführung des Regionale Projekts „Kultureller Marktplatz“ auszusprechen. „Vor dem Hintergrund des zu erwartenden Nothaushaltes in 2014 und der unklaren und wackligen Finanzierung des Eigenanteils, ist es aus unserer Sicht umso mehr erforderlich mit den ohnehin knappen Mitteln unsere bestehende Infrastruktur zu erhalten und sich vordringlich auf den enormen Sanierungsstau bei Turnhallen, Kitas, Gemeindestraßen, Mietwohngebäuden, etc. zu fokussieren.

Arne Bruch als Stellvertreter auf 2 Jahre bestätigt

Für weitere 2 Jahre wählte die Versammlung Arne Buch zum Stellvertreter. Tomas Irle wird künftig als Schriftführer dem geschäftsführenden Vorstand angehören. Er übernahm das Amt von Olaf Kemper, der als Beisitzer weiter im Vorstand mitarbeiten wird. Als Besitzer werden künftig auch Hans-Georg Ballbach, Heinrich Brian Born, Christian Gerhard, Lothar Gothen, Patrick Müller, Petra Müller und Marianne Vorländer die Arbeit im Vorstand unterstützen.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.