Kreuztals Innenstadt wird "aufgepeppt"

wS/kr -Kreuztal – In Kreuztal geht die Aufwertung der Innenstadt weiter – unterstützt  mit zusätzlichen 2,3 Millionen Euro Landesmitteln. Gestern übergab Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann  den Bescheid  in Arnsberg an Bürgermeister Walter Kiß.

„Die aktuell bewilligte Förderung ist ein weiterer Baustein, um das Zentrum  von Kreuztal aufzuwerten – im Sinne von mehr Aufenthaltsqualität und  Familienfreundlichkeit“, so Regierungspräsident Bollermann. „Damit wird ein Prozess fortgesetzt, der schon heute an vielen Stellen Früchte trägt.“

Freude über Bewilligung – 2,3 Mio Fördergelder

Kreuztals Bürgermeister Kiß betont: „Wir freuen uns sehr, dass jetzt  weitere Fördergelder für den Stadtumbau bewilligt wurden – diesmal 2,3  Millionen Euro. Unsere Maßnahmen sind echte Impulsinvestitionen. Es  zeigt sich schon heute, dass sie auch private Investitionen anstoßen.“

Im Stadterneuerungsgebiet zwischen Bahnhof, Heugraben und Innenstadt  werden schon seit 2005 einzelne Maßnahmen umgesetzt – vom neuen (Kultur-)Bahnhof bis hin zu einem Mehrgenerationen-Park. Auch der  wichtigste Teil des Stadtumbaus ist bereits eingeleitet und vom Land gefördert worden: die Verlagerung der Bibliothek – aus beengten Verhältnissen in eine großzügige, zuvor leerstehende Immobilie in zentraler Lage. Insgesamt werden für den Um- und Ausbau zu einem
neuen Medien- und Kulturzentrum rund 3,3 Millionen Euro aufgewendet.  Außerdem wird der „Rote Platz“ neu gestaltet. Alleine hierfür nimmt die
Stadt Kreuztal noch einmal 875.000 Euro in die Hand. Das  stadtbildprägende Gebäude Bahnhofstraße 10, das die Stadt bereits vor  einigen Jahren erworben hatte, wird mit 600.000 Euro saniert.  Anschließend soll es überwiegend gemeinwohlorientiert genutzt werden.

Bürger werden beteiligt

Um die Vorstellungen der Bürger zu berücksichtigen, sollen ergänzend  Ideen gesammelt werden, wie der öffentliche Raum optimal gestaltet werden kann. Bürgermeister Kiß: „Wenn wir uns alle gemeinsam in den Prozess einbringen, wird uns eine nachhaltige Aufwertung der Innenstadt gelingen. Mehr Frequenz und Aufenthaltsqualität werden letztlich auch positive Auswirkungen auf den innerstädtischen Einzelhandel haben.“

BürgermeisterKiß

Regierungspräsident Dr. Gerd Bollermann (rechts) übergab den Bewilligungsbescheid an Kreuztals Bürgermeister Walter Kiß. Foto: Pressestelle Regierung Arnsberg.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .