"Auch in Zukunft starke Grüne Akzente setzen!“

GrüneTeamHilchenbach

Das neue Team der „Grünen“ Hilchenbach wurde jetzt nominiert. Foto: Grüne Hilchenbach.

(wS/hi)  Hilchenbach – Im Rahmen ihrer Nominierungversammlung haben die Hilchenbacher Grünen im Gasthof Siebel (Allenbach) ihre Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl am 25. Mai benannt sowie ihr Wahlprogramm verabschiedet.

Das jetzige Team der Grünen Ratsfraktion tritt geschlossen erneut auf den Plätzen 1 bis 5 an: Christiane Natusch (1), Dr. Peter Neuhaus (2), Annette Czarski-Nüs (3), Carlos Garcia (4) und Bärbel Dörr (5). Auf Platz 6 folgt Guido von Wiecken, auf Platz 7 bis 19 treten an: Susanne Kues-Gertz (7), Benjamin Schwarz (8), Jutta Neuhaus (9), Inge Bruch (10), Brigitte Martin (11), Andreas Saßmannshausen (12), Sabine Brütting-Garcia (13), Horst Michel (14), Katrin Baldursson-Schütz (15), Hendrik Thomas (16), Anna-Laura Nüs (17), Christoph Schütz (18) und Annette Mückler (19).

Direktkandidaten in den Wahlbezirken

In den 19 Wahlbezirken der Stadt kandidieren direkt: Christoph Schütz (Müsen-Nord), Bärbel Dörr (Müsen-Mitte), Frank Luschei (Müsen-Süd), Benjamin Schwarz (Dahlbruch-West), Carlos Garcia (Dahlbruch West), Guido von Wiecken (Dahlbruch Mitte), Annette Mückler (Dahlbruch Nord), Annette Czarski-Nüs (Dahlbruch Ost/Sieben Eichen), Katrin Baldursson-Schütz (Allenbach West), Sabine Brütting-Garcia (Allenbach Ost), Christiane Natusch (Hilchenbach Mitte I), Dr. Peter Neuhaus (Hilchenbach Mitte II), Inge Bruch (Hilchenbach Mitte III), Jutta Neuhaus (Hilchenbach Siedlung), Hendrik Thomas (Hilchenbach Ost), Brigitte Martin (Hilchenbach Herrnberg), Andreas Saßmannshausen (Grund/Vormwald), Susanne Kues-Gertz (Hadem/Helberhausen/Oberndorf) und Horst Michel (Lützel/Oechelhausen/ Ruckersfeld).

Ziel: Mindestens 5 Grüne im Rat der Stadt

Unser Ziel ist es, wieder mit mindestens fünf Grünen in den Rat unserer Stadt einzuziehen“, erklärt das Sprecherteam der Grünen, Bärbel Dörr und Dr. Peter Neuhaus. „Aber klar: Wir können auch mehr!“ Die Hilchenbacher Grünen hätten in den vergangenen fünf Jahren eine intensive Ratsarbeit abgeliefert und wollten auch in der kommenden, auf sechs Jahre angelegten Ratsperiode wieder starke Akzente setzen: „Dabei konzentrieren wir uns auf die Kernthemen Hilchenbach als soziale Stadt stärken, als Klimakommune Nr. 1 im Kreis Siegen-Wittgenstein weiterentwickeln, als Industrieregion im Grünen fördern, Stadt- und Dorfentwicklung voranbringen und Mobilität intelligent und nachhaltig gestalten. Hilchenbach ist eine kleine, aber feine Stadt – und das soll auch so bleiben. Dafür kämpfen wir und daran werden wir Grüne auch in Zukunft engagiert mitarbeiten!“

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.