Ayman Ben‐Romdhane im Jugend-Nationalkader

(wS/sp) Siegen – Der Karateverein Bushido Siegen ist stolz: Am vergangenen Wochenende wurde Ayman Ben‐Romdhane in den Jugend‐Nationalkader einberufen und durfte direkt an der Nominierung für die Europameisterschaft teilnehmen. Sein Nationalcoach Markus Rues war von ihm überzeugt und hat ihn für die Europameisterschaften, welche am 24. und 25. Mai in Prag stattfinden, nominiert.

Ayman Ben-Rondhanedarf darf bei der diesjährigen Europameisterschaft starten. Foto: Verein

Ayman Ben-Rondhanedarf darf bei der diesjährigen Europameisterschaft starten. Foto: Verein

Der Sprung in den Jugend‐Nationalkader ist ein Highlight der bisherigen Karate-Laufbahn von Ayman Ben‐Romdhane. Der 16‐Jährige trainiert seit 2009 fleißig und ehrgeizig für seine Ziele, was man an seinen Erfolgen sehen kann. Erst letztes Jahr holte er einen Doppelsieg auf dem JKA‐Cup, welcher einen hohen Wert in Deutschland hat, auch 2012 wurde er Deutscher Meister. Für ihn selbst, ist es eine große Ehre in Prag seine erste EM zu bestreiten. Dies verdankt er seinen Trainern aus Siegen, die ihn im Training sowie auf Wettkämpfen voll unterstützen. Auch die Trainer fühlen sich geehrt und in ihrer Arbeit bestätigt. Jetzt will Ayman Ben‐Romdhane seinen ersten internationalen Erfolg nach Siegen holen.

.
Anzeige/Werbung