Kontrolle über Anhänger verloren – Drei Verletzte

(wS/BS) Freudenberg – Drei Verletzte und ein total beschädigter PKW sind die Bilanz eines Alleinunfalles am Freitagnachmittag auf der A45. Wie die Polizei berichtet, ist ein 41-jähriger Fahrer mit seinem PKW samt Anhänger aus Richtung Freudenberg in Richtung Siegen auf der Autobahn unterwegs gewesen, als er rund einen Kilometer vor der Autobahnraststätte „Siegerland West“ die Kontrolle über sein Gespann verlor.

Dabei überschlug sich der Wagen samt Hänger und blieb auf dem Dach im Straßengraben liegen. Der Fahrer, seine Frau und ein 2-jähriges Kind wurden bei dem Unfall leicht verletzt. Sie mussten mit zwei Rettungswagen zur Beobachtung in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert werden. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden, im Berufsverkehr kam es zu keinen größeren Beeinträchtigungen.

Unfalla45freudenberg01

Unfalla45freudenberg02

Unfalla45freudenberg03

Unfalla45freudenberg04

.
Anzeige/Werbung