Kunz, Hanke und Müller führen FDP-Kreisverband

(wS/si) Siegen – In der Siegerlandhalle trafen sich die Liberalen zu ihrem ordentlichen Kreisparteitag, bei dem dieses Jahr unter anderem ein neuer Kreisvorstand zu wählen war. Mit großer Geschlossenheit wurde an dem Abend die neue Führung der Kreispartei gewählt. Im geschäftsführenden Vorstand setzte der Parteitag auf Kontinuität.

Der neu gewählte Vorstand des FDP-Kreisverbandes. Michael Enders, Carsten Weiand, Kevin Lee Hörnberger, Guido Müller, Markus Nüchtern, Hans Peter Kunz, Torsten Freda, Peter Hanke und Dr. Dieter Schmitz (v.li.). Foto: Partei

Der neu gewählte Vorstand des FDP-Kreisverbandes. Michael Enders, Carsten Weiand, Kevin Lee Hörnberger, Guido Müller, Markus Nüchtern, Hans Peter Kunz, Torsten Freda, Peter Hanke und Dr. Dieter Schmitz (v.li.). Foto: Partei

Hans Peter Kunz aus Neunkirchen wurde ebenso im Amt bestätigt wie seine beiden Stellvertreter Peter Hanke und Guido Müller (beide aus Siegen). Der Landratskandidat Michael Enders aus Siegen wird in zweiter Amtszeit die Kasse des Kreisverbandes führen und der Hilchenbacher Karl-Heinz Jungbluth bleibt Schriftwart.

Der Kreisvorsitzende konnte an diesem Abend zahlreiche Neumitglieder begrüßen. „Seit der für die Liberalen bitteren Wahlniederlage bei der Bundestagswahl spüren wir ein starkes Interesse an unserer Partei. Es mag daran liegen, dass neben den mehr oder weniger sozialdemokratischen Regierungsparteien nur noch eine linke Opposition im Bundestag sitzt. Staatliche Bevormundung und Regelungswut nehmen zu. Es fehlt das liberale Korrektiv, wirtschaftliche Vernunft und die Überzeugung, dass der Staat nicht alles regeln kann und darf.“

Die FDP will den Neuanfang nutzen. Eindrucksvoll bewies der Parteitag das auch, indem er in einer Kampfabstimmung um die Beisitzer gleich drei neue Mitglieder in den Kreisvorstand wählte: Dr. Dieter Schmitz und Kevin Lee Hörnberger aus Siegen sowie Carsten Weiand aus Erndtebrück. Weitere Beisitzer sind der Freudenberger Torsten Freda, der Siegener Markus Nüchtern und der Kreisvorsitzende der Jungen Liberalen, Andreas Weigel aus Wilnsdorf.

.
Anzeige/Werbung