Morgen rollen VWS Busse- Am Donnerstag nicht

VWS Busse bringen Schüler sicher ans Ziel

Am morgigen Mittwoch werden die VWS Busse normal rollen. Am Donnerstag werden die VWS Busse wegen „Großstreiktag“nicht unterwegs sein. Foto:Archiv.

(wS/si)  Siegen – Wie  von der VWS (Verkehrsbetriebe Westfalen Süd) bei Nachfrage von „wirSiegen“  zu erfahren war, werden die Busse der VWS am morgigen Mittwoch ganz normal fahren. An dem geplanten sogenannte „Nahverkehrsstreiktag“ der Gewerkschaft „Verdi“  am morgigen Mittwoch, werden die Mitarbeiter der VWS laut Aussage von Betriebsleiter Bettermann, nicht teilnehmen.

Am Donnerstag, 27. März  gibt es den „Großstreiktag“ für alle, an dem auch die VWS-Mitarbeiter teilnehmen. Deshalb werden an diesem Tag die Busse der Verkehrsbetriebe nicht unterwegs sein.

Update: Soeben teilt die VWS in einem offiziellen Statement folgendes mit: Die Gewerkschaft ver.di hat ihre Mitglieder in dieser Woche erneut am 26. und 27. März zu Warnstreiks aufgerufen. Hiervon wird der ÖPNV im Bereich Siegen-Wittgenstein und Olpe leider am Donnerstag, 27. März, betroffen sein.
Um die Auswirkungen für die Kunden möglichst gering zu erhalten, wird ein Notfahrplan erstellt, der im Laufe des morgigen Tages auf der Website der VWS (www.vws-siegen.de) abgerufen werden kann.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]

.