Neue Talentförderkurse und Sichtungstraining

(wS/sp) Siegen – „Mit kleinen Schritten zu einer nachhaltigen Jugendförderung“ – getreu diesem Motto sind der Verein „Jugendförderzentrum Oberes Leimbachtal e.V.“ und die „Anstoß zum Leben“-Stiftung Ende 2012 gemeinsam angetreten, um unter dem Projekttitel „JFZakademie“ einen positiven Beitrag zum Jugendfußball in Siegen-Wittgenstein zu leisten.

Fotos (2): JFZakademie

Fotos (2): „Anstoß zum Leben“-Stiftung

Neben Qualifizierungsmöglichkeiten für aktive Jugendtrainer wurden seitdem insbesondere regelmäßige Förderangebote für fußballbegeisterte Jugendspieler in Ergänzung zum Regel-Trainingsbetrieb in den Fußball-Vereinen realisiert.

Nachdem bereits im Jahr 2013 fast 100 Jugendspieler aus 16 verschiedenen Vereinen erfolgreich an den JFZ-Förderkursen teilgenommen haben, finden auch im ersten Halbjahr 2014 wieder altersgerechte Talentförderkurse mit unterschiedlichen inhaltlichen Schwerpunkten für Kinder und Jugendliche zwischen 9 und 15 Jahren statt.

Neben Lauf-, Koordinations-, Technik- und Athletiktrainings stehen ab April 2014 erneut positionsspezifische Angebote wie Torwarttraining und Spielaufbau/Angriff auf dem Kursplan der „JFZakademie“. Alle JFZ-Talentkurse werden von erfahrenen Trainern und Experten durchgeführt. So ist beispielsweise der Laufkoordinationstrainer Carsten Effertz („Tanner Speed“) für die Lauf- und Koordinationsschulung der Nachwuchstalente im JFZ verantwortlich.

JFZakademie 2013 Talentförderkurs Tekola

Sichtungstraining für Nachwuchskeeper und Eingangstests

Bereits am Montag, den 31. März 2014 findet das erste Sichtungs- und Kennenlerntraining für Jungtorhüter der Altersklassen U10/U11 und U12/U13 statt, für das sich noch interessierte Nachwuchskeeper anmelden können. Unter der Regie der Torwarttrainer Patrick Büsel und Timo Schölzke werden die Teilnehmer für zwei alters- und leistungshomogene Trainingsgruppen zusammengestellt, die bis Ende Juni neben technischen Grundlagen wie richtigem Fangen, Abwerfen, Fallen, Abrollen und Fausten auch erste taktische Inhalte wie Strafraum- und Stellungsspiel vermittelt bekommen.

Darüber hinaus führt die „JFZakademie“ nach dem erfolgreichen Auftakt im Vorjahr wieder für alle Förderkursteilnehmer Eingangstests durch, in denen auf Grundlage eines DFB-Leistungstests am 7. und 9. April 2014 Schnelligkeit, Gewandtheit, Dribblingfähigkeiten und Ballkontrolle der Nachwuchskicker erfasst werden.

Informationen zu den Talentförderkursen, zur Anmeldung und anderen Veranstaltungen der „JFZakademie“ sind im Internet bzw. per E-Mail oder telefonisch (0271/2509128) erhältlich.

.
Anzeige/Werbung