Rotbuchenschonung am Eichert abgebrannt

(wS/oo) Siegen – Rund 30 Feuerwehrkräfte und zahlreiche Tanklösch- und Löschfahrzeuge rückten am Mittwochnachmittag zu einem Waldbrand in der Alten Dreisbach, am oberen Ginsterhang zwischen der Autobahn und dem Eichert, aus. Dort waren in einer Schonung rund 2.000 Quadratmeter Buschwerk und neu angepflanzte Rotbuchen in Brand geraten.

Die Feuerwehr musste zunächst eine rund 1,50 Meter hohe Umzäunung zum Teil aufschneiden, um an das Feuer heranzukommen. Wurzeln und Baumstümpfe fingen ebenso Feuer. Der trockene Waldboden begünstigte die Ausbreitung des Brands. Die Feuerwehr nutzte ein Löschmittel (Tenside), um die Flammen einzudämmen.

FW-Wald-Eichert25

FW-Wald-Eichert29

FW-Wald-Eichert41

FW-Wald-Eichert42

FW-Wald-Eichert23

FW-Wald-Eichert22

FW-Wald-Eichert20

FW-Wald-Eichert15

FW-Wald-Eichert14

FW-Wald-Eichert09

FW-Wald-Eichert03
.
Anzeige/Werbung