18-Jährige mit Messer bedroht – Polizei sucht diesen Mann

Phantomfoto

(wS/ots)  Dortmund– Die Polizei in Dortmund fahndet nach diesem Mann (siehe Foto). Er ist dringend verdächtig, eine 18-jährige Dortmunderin auf der Dellwiger Straße in Lüttgendortmund mit einem Messer bedroht zu haben.

Die junge Frau war aus dem Bus der Linie 462 an der Haltestelle Dellwiger Straße ausgestiegen und in Richtung Gertrudstraße gegangen. Dort kam ihr ein Mann entgegen. Dieser ergriff ihren Arm, hielt sie fest und bedrohte sie mit einem Spring- oder Butterflymesser. Ruckartig riss sich die Dortmunderin los und floh zu ihrer nicht weit entfernten Arbeitsstelle. Dort riefen ihre Kollegen sofort die Polizei. Zum Glück blieb die 18-Jährige unverletzt und kam mit dem Schrecken davon.

Der Unbekannte war circa 180 – 185 cm groß und ungefähr 40 – 45 Jahre alt. Er trug eine Kappe, einen dunklen Pullover und eine dunkle Hose.

Die Polizei bittet um ihre Mithilfe: Wenn Sie den Mann auf dem Bild erkennen oder Hinweise auf seine Identität geben können, melden Sie sich bitte beim Kriminaldauerdienst der Dortmunder Polizei unter der Telefonnummer 0231- 132- 7441.

.

Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group=“3″]

.