87-Jährige stürzt mit Pkw 18 Meter in die Tiefe

(wS/oo) Siegen – Glücklicherweise unverletzt war eine 87-Jährige, als sie von der Feuerwehr in einer Böschung aus dem Wrack ihres Autos befreit wurde. Die Seniorin befuhr am Mittwochnachmittag den Münderweg in der Siegener Kolonie. In einer scharfen Kurve verlor sie dann die Kontrolle über ihr Fahrzeug.

Ihr Pkw durchbrach die Schutzplanke und stürzte 18 Meter tief einen mit Bäumen bewachsenen Abhang hinab. Der Wagen krachte gegen mehrere Bäume und blieb dann auf den Rädern stehen.
Eine Katze, die hinter der Schutzplanke kauerte, wurde von der abgerissenen Leitplanke erschlagen und verstarb an der Unfallstelle.

Die Löschgruppe Siegen-Hain sicherte das Fahrzeug ab und streute Bindemittel aus.  Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 15.000 Euro. Mit einem Schwerlastkran der Firma Dietrich musste das Fahrzeug schließlich geborgen werden.


87-Jährige stürzt mit Pkw 18 Meter in die Tiefe

VU-Abgestürzt05

VU-Abgestürzt16

VU-Abgestürzt25

VU-Abgestürzt31

VU-Abgestürzt03

VU-Abgestürzt02

Fotos: wirSiegen.de

.
Anzeige/Werbung        –         Ihre Werbung hier
Bestes Kreditangebot von über 20 Banken