"KabaRap" am Sonntag im "Biennale"-Zelt

(wS/si) Siegen – Die Siegener Liveband „B.E. & Fläshmob“ spielt am Sonntag, den 11. Mai 2014, um 19.15 Uhr im weißen Pagodenzelt vor dem Apollo-Theater. Im Rahmen der 3. Siegener „Biennale“ stellt die zwölfköpfige Hip-Hop Gruppe ihr neues Live-Programm vor. Der Eintritt kostet 8 Euro.

Die Band "B.E. & Fläshmob". Foto: Waldemar Michel

Die Band „B.E. & Fläshmob“. Foto: Waldemar Michel

Das Ensemble hinter dem mittlerweile überregional bekannten Rapper Mohamed El-Chartouni alias B.E. der Micathlet wurde im April letzten Jahres mit dem Sonderpreis für Message und Performance beim „Folk & World Music“-Wettbewerb NRW in Köln-Hürth ausgezeichnet – es folgte eine Einladung zum Edelweißpiratenfestival im Kölner Friedenspark und zu dem lokalen Festival „KulturPur“ auf dem Giller.

Das Programm unter dem Titel „KabaRap“ bezeichnet eine deutschlandweit einzigartige Show irgendwo zwischen klassischem Rap, Kabarett, Comedy, Improvisationstheater und Musik, die sowohl zum Feiern einlädt als auch zum Nachdenken anregt. Es sind noch Karten an der Abendkasse erhältlich.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group=“3″] .