Trickdiebinnen stehlen goldene Halsketten

(wS/ots) Freudenberg – Am Montag, den 5. Mai 2014, entwendeten zwei Trickdiebinnen gegen 13.30 Uhr im Emmaweg in Freudenberg einer 82-jährigen Seniorin zwei goldene Halsketten im Wert von mehreren hundert Euro. Das Duo hatte die alte Dame aus einem PKW heraus angesprochen und um eine Wegeauskunft gebeten.

Zum „Dank“ für die geleistete Auskunft wurde die alte Dame durch das geöffnete PKW- Fenster umarmt und erhielt zusätzlich ein kleines Geschenk. Bei der Umarmung wurde der Halsschmuck der alten Dame entwendet. Das „Geschenk“ war natürlich minderwertig. In dem roten PKW, versehen mit gelben Kennzeichen, saß der Fahrer und zwei Frauen auf dem Rücksitz, die die Tat ausführten. Auffällig bei den beiden schwarzhaarigen Frauen waren ihre Goldzähne.

Die Polizei warnt nochmals – insbesondere Senioren und Seniorinnen – vor der geschilderten Masche. Ein weiteres Auftreten der Trickdiebe ist nicht auszuschließen. Sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen zu den Straftätern bzw. ihrem PKW nimmt die Polizei unter 0271-7099-0 entgegen.

.
Anzeige – Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner
[adrotate group="3"] .