Schützenverein Ferndorf wird wieder von einer Frau regiert

(wS/oo) Kreuztal-Ferndorf. Die Schützinnen zahlreicher Schützenvereine sind auf dem Vormarsch, so auch beim Schützenverein „Hubertus“ Ferndorf e.V. Hier regiert seit Samstag Ingrid Spies als Königin den Schützenverein. So traten 25 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start als Kreuztals stellvertretende Bürgermeisterin Elfrun Bernshausen mit dem ersten Schuß das Königsschießen  auf dem Schießgelände „Hinter der Mühle“ eröffnete. Mit dem 63. Schuss holte sich Werner Kammler die Krone. Das Zepter (97. Schuss) Nadine Ernst. Andreas Fallmann (102. Apfel), und Schützenkönigin wurde mit dem 266. Schuss Ingrid Spies die ihren Ehemann Jürgen zum Prinzgemahl nahm. Bei der Jugend holte sich Florian Schattinger die Krone(29. Schuss). Florian Stücker (44. Zepter), Julian Denker (52. Apfel), und Jugendkönig wurde Paul Stücher mit dem 102. Schuss. Am Abend fand die Krönung statt. Hier konnte Vorsitzender Jürgen Spies Vertreter der Gastvereine aus Kreuztal, Müsen, Allenbach und Littfeld begrüßen. Musikalisch unterhalten wurden die Besucher durch Horst Dönges.

SV-Ferndorf_Schade

Foto: wirSiegen

Anzeige: Bitte beachten Sie auch die Angebote unserer Werbepartner

[adrotate group="3"]