17-jährige Rollerfahrerin stürzt auf Rollsplitt

(wS/ots) Kirchhundem – Eine 17-jährige Rollerfahrerin rutschte am Dienstagnachmittag auf der Hundemstraße in Kirchhundem auf Rollsplitt aus und kam zu Fall.

Die 17-jährige Kirchhundemerin stand zuvor mit ihrem Mokick an der Ampelanlage an der Einmündung Siegener Straße / Hundemstraße. Als die Ampel wieder Grünlicht zeigte, fuhr sie an und bog nach rechts in die Hundemstraße ab.

RTWpZW

Beim Abbiegen rutschte sie auf einem Rollsplittfeld aus und stürzte auf die Fahrbahn. Dabei zog sie sich leichte Verletzungen zu, die im Krankenhaus ambulant behandelt werden mussten. An ihrem Zweirad entstanden Schäden in Höhe von etwa 300 Euro.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .