Die b school Allenbach startet mit einem Englisch Schnupperkurs

(wS/hi) Hilchenbach. Ab Montag, 21. Oktober 2014 startet die b school mit einer „Englisch-Schupper-AG“, zu der Schulanfänger des nächsten Jahres sowie derzeitige Erstklässler eingeladen sind. Die muttersprachliche Lehrerin, Noelle Aplevich wird in Begleitung einer deutschsprachigen Pädagogin mit den Kindern in der Grundschule Allenbach in englischer Sprache spielen, singen und basteln – zu den Themen Tiere, Herbst und Winter.

Logo_b_school-AllenbachÜber einen Zeitraum von 8 Wochen tauchen die Kinder einmal wöchentlich in das sogenannte „Sprachbad“, den immersiven Englischunterricht ein. Sie können jeweils eine Stunde lang Englisch schnuppern – staunen, wie viel sie verstehen und dabei viel Spaß haben. „Wir hatten schon so eine große Nachfrage, dass wir gleich mit zwei parallelen Gruppen starten“, sagt Katy Nowara, Geschäftsführerin der b school gemeinnützige GmbH. „Wir werden die Schnupper AGs definitiv im neuen Jahr fortsetzen.“

Wer sich weiter über die neue Grundschule und ihr Konzept informieren möchte, kann dazu auch die offiziellen Anmeldetermine der b school nutzen: Sie finden statt am Mittwoch, 22.10. und Donnerstag, 23.10., jeweils von 8:00 bis 18:00 Uhr in den Räumen der Grundschule Allenbach.

„Unsere Schule ist für alle Kinder und Familien da!“, so Yvonne Melsheimer, ebenfalls Geschäftsführerin des Schulträgers. „Das ist bisher noch nicht in der breiten Öffentlichkeit angekommen. Dank der Christian Goswin Stiftung können wir auf die individuellen finanziellen Möglichkeiten der Familien eingehen.“ Die Friedrich Goswin Stiftung aus Hilchenbach ermöglicht dies durch ein großzügiges Förderbudget über zunächst vier Jahre.

Herzliche Einladung noch einmal an alle Eltern, die das Konzept der b school bisher nicht persönlich kennengelernt haben. Kontaktaufnahme unter 02733/811 608 oder unter info@bschool-allenbach.de

.

Anzeige/Werbung – Jetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]

.