20 Judofreunde auf dem Prüfstand

Nikolaus brachte persönlich die Judogürtel vorbei

(wS/sp) Siegen. Wie jedes Jahr beschlossen die Lindenberger Judofreunde das Sportjahr mit einer für alle Teilnehmer erfolgreichen Gürtelprüfung. Somit hat sich natürlich wieder das lange, intensive aber auch anstrengende Üben in den verschiedenen Judogruppen voll gelohnt.

2014-12-13_Siegen_Abschluss_Foto_JudofreundeDie Prüfer Hans Werner Krämer, Steffen Gabsa, Simon Dietewich, Manuel Gabsa sowie Stefan und Sandra Schnitzler von den Judofreunden, aber auch die Trainer, waren mit den gezeigten Demonstrationen durchweg zufrieden, hoben aber bei der Vergabe der Prüfungsurkunden besonders, wegen sehr guter Leistungen, Tanja Weigel, Merle Zabel und Meo Anton Röttgers hervor, die dafür noch ein kleines Präsent erhielten. Sie alle erreichten die besten Noten.

Auch die vier Anfänger, die sich bravourös und mutig bei ihrer ersten Prüfung den geforderten Aufgaben stellten, sollten nicht unerwähnt bleiben. Zudem legten bei der Kreisprüfung eine Woche zuvor die schon fortgeschrittenen Judofreunde, vier an der Zahl, ihre Prüfung für die höheren Kyu-Grade in Freudenberg erfolgreich ab.

Auf der folgenden Weihnachtsfeier gab es zu den schon erhaltenen Urkunden natürlich noch für jeden den passenden Judogürtel vom Nikolaus überreicht:

zum Weißgelbgurt (8. Kyu-Grad):
Cedric El Ansari, Felix Schöttler, Tanja Weigel und Merle Zabel

zum Gelbgurt (7. Kyu-Grad):
Lars Daub, Meo Anton Röttgers, Sarah Zabih und Joshua Rath

zum Gelborangegurt (6. Kyu-Grad):
Christian Brünnighaus, Paul Jokkers, Melanie Köllner-Kraft, GioiaOhletz, Julian Peter und Tim Prinz

zum Orangegurt (5. Kyu-Grad):
Michael Stahl

zum Grüngurt (4. Kyu-Grad):
Nina Berg und Timo Köbernik

zum Blaugurt (2. Kyu-Grad):
Victoria Pfeifer

zum Braungurt (1. Kyu-Grad):
Julian Becker und Nadja Köbernik

Foto: Judofreunde Siegen

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]