Bei Schneematsch in den Gegenverkehr – Mehrere Verletzte

(wS/BS) Burbach. — Update — Am Samstagmittag kam es auf der Bundesstraße B 54 kurz vor der Einmündung der Landesstraße L 723
(Abzweig Gambach) zu einem Verkehrsunfall mit 4 verletzten Personen und erheblichen Sachschaden.

Schneematschunfall2Gegen 12:06 Uhr befuhr eine 42jährige Frau aus Halver mit ihrem Pkw die Bundesstraße B 54 in Richtung Limburg. Kurz vor der Einmündung zur Landesstraße L 723 verlor sie in einer leichten Linkskurve auf schneebedeckter Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und geriet in den Gegenverkehr. Hier kollidierte sie mit einer 60jährigen Pkw-Fahrerin aus Herdorf, die mit ihrem Fahrzeug auf dem Linksabbiegerstreifen Richtung Gambach stand. Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Fahrzeuge erheblich beschädigt und waren anschließend nicht mehr fahrbereit. Die 42jährige Unfallverursacherin wurde schwer, ihre beiden im Pkw befindlichen Kinder (1 und 9 Jahre alt) wurden ebenso wie die 60jährige Unfallgegnerin leicht verletzt.

Die Bundesstraße war an der Unfallstelle für die Dauer der Aufnahme und Bergung insgesamt 45 Minuten komplett gesperrt.

Es entstand ein Gesamtsachschaden von mindestens 20.000 Euro.

————————–

(wS/BS) Burbach. — Erstmeldung — Gleich mehrere Verletzte forderte am Samstagmittag ein Unfall auf der B54 in Höhe des Abzweiges nach Burbach. Eine Mazda Fahrerin verlor nach Angaben der Polizei die Kontrolle über ihr Fahrzeug und prallte in den – auf der Abbiegespur wartenden – VW Golf eines Ehepaares. Sowohl die Unfallverursacherin als auch ihr neunjähriges Kind und die Fahrerin des VW Golf wurden bei dem Unfall verletzt. Der Beifahrer des Golf und auch der einjährige Junge im Mazda der Verursacherin blieben unverletzt.
Die Feuerwehr Lippe rückte aus um auslaufende Betriebsmittel aufzunehmen. Der Rettungsdienst rückte mit einem Notarzt, vier Rettungswagen und dem organisatorischen Leiter Rettungsdienst aus um die Verletzten zu versorgen und abzutransportieren.SchneematschUNfall

UnfallSchneematsch1

Nach Angaben der Polizei erlitt keiner der Beteiligten schwere Verletzungen. Der Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt. Die B54 musste für rund eine Stunde voll gesperrt werden.

Schneematschunfall3

SchneematschUnfall4

Fotos: BS

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]