Winterliche Hängepartie in Burbach

(wS/khh) Burbach. Zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz wurde am Samstagmittag um 12 Uhr die Burbacher Feuerwehr alarmiert.

2014-12-27_Burbach_Schnee_Pkw_Abhang_runter_Foto_Hercher_1Ein 72-Jähriger wollte mit seinem Geländewagen bei sehr winterlichen Verhältnissen vor einem Mehrfamilienhaus wenden. Auf Grund des glatten Untergrundes rutschte der Wagen plötzlich unkontrollierbar vorwärts – es half kein Bremsen. Das Fahrzeug rutschte eine Böschung hinab und wurde erst durch den Pfeiler eines Balkons gebremst.

Der Fahrzeugführer blieb glücklicherweise unverletzt. Die angerückten Feuerwehrkräfte sicherten das Fahrzeug vor einem weiteren Abrutschen und zogen es per Seilwinde wieder auf sicheren Grund.

Laut ersten Angaben der Polizei entstand ein Sachschaden von etwa 10.000 Euro.

2014-12-27_Burbach_Schnee_Pkw_Abhang_runter_Foto_Hercher_2

2014-12-27_Burbach_Schnee_Pkw_Abhang_runter_Foto_Hercher_3

2014-12-27_Burbach_Schnee_Pkw_Abhang_runter_Foto_Hercher_4

2014-12-27_Burbach_Schnee_Pkw_Abhang_runter_Foto_Hercher_5

2014-12-27_Burbach_Schnee_Pkw_Abhang_runter_Foto_Hercher_6

2014-12-27_Burbach_Schnee_Pkw_Abhang_runter_Foto_Hercher_7

2014-12-27_Burbach_Schnee_Pkw_Abhang_runter_Foto_Hercher_8

2014-12-27_Burbach_Schnee_Pkw_Abhang_runter_Foto_Hercher_9

Fotos: Kay-Helge Hercher /wirSiegen.de

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]