Erneute Brandstiftung: PKW in Tiefgarage angezündet

(wS/ots) Siegen – Am heutigen Mittwoch (21.01.2015) zündete der oder die noch unbekannte(n) Brandstifter gegen 12.50 Uhr einen blauen Pkw-Van der Marke Opel Vivaro in der Tiefgarage eines Supermarktes an der Siegener Leimbachstraße an.

Feuerwehr 001

Angestellte des Supermarktes entdeckten das Feuer noch gerade rechtzeitig und löschten den Brand mit einem Feuerlöscher. Bei dem Brand entstand ein Sachschaden von rund 3.000 Euro.

Die Polizei bittet auch in diesem Fall um sachdienliche Hinweise möglicher Zeugen, die zum Tatzeitpunkt verdächtige Personen im Bereich des Supermarktes bzw. der Tiefgarage bzw. an dem blauen Opel beobachtet haben, unter 0271-7099-0.

Brandserie weitet sich aus

Am Mittwoch, dem 14.01.2015, kam es übrigens gegen 19 Uhr  in Siegen in der „Papierfabrik“ zu einer versuchten Brandstiftung zum Nachteil des Vereinsheimes der Marinekameradschaft Siegerland e.V. Die Brandermittler der Siegener Kripo gehen davon aus, dass auch diese Brandstiftung dem Tatkomplex der Brandstiftungsserie zugerechnet werden muss. Bei dem Vorfall an dem Vereinsheim war lediglich ein geringer Sachschaden entstanden, weil aufmerksame Zeugen den Brand noch rechtzeitig entdeckt hatten. Die Ermittler hoffen nun, dass Zeugen den / die Täter im Bereich des Vereinsheimes beobachtet haben könnten. Hinweise werden unter der Rufnummer 0271-7099-0 entgegen genommen.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier