"Feuerteufel" steckt nächstes Reisemobil in Brand

(wS/jk) Siegen – Die Einsatzkräfte der Feuerwehr und Beamten der Polizei in Siegen kommen nicht zur Ruhe, denn die Brandserie in der Innenstadt nimmt kein Ende: Auch am Donnerstagabend war der „Feuerteufel“ aktiv und steckte ein weiteres Reisefahrzeug in Brand.

Diesmal ging gegen 19.30 Uhr der Feuer-Alarm bei der Kreisleitstelle ein. In der Kreutzstraße am Fuß des Rosterbergs, in unmittelbarer Nähe zum Porsche-Zentrum in der Leimbachstraße, war es abermals zu einer Brandstiftung gekommen und ein Wohnanhänger stand in Flammen.

Die Wehrleute konnten den Brand zwar schnell unter Kontrolle bringen und löschen, dennoch entstand an dem Fahrzeug ein erheblicher Sachschaden.

WohnwagenBrandstiftung

BrandstiftungSiegen

Wir berichten nach.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier