Unfall auf Autobahnzubringer fordert zwei Schwerverletzte und hohen Sachschaden

Erhebliche Verkehrsbehinderungen

(wS/khh) Wilnsdorf – Am Mittwochmorgen um kurz vor 8 Uhr ereignete sich auf dem Autobahnzubringer in Wilnsdorf (L722) ein Verkehrsunfall, bei dem zwei Personen verletzt wurden und hoher Sachschaden entstand.

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_1Ein 28-Jähriger beabsichtigte mit seinem Mercedes, aus Richtung Wilnsdorf kommend, nach links auf die A45 abzubiegen. Dabei übersah er den Kleinwagen einer 37-Jährigen und nahm diesem die Vorfahrt. Es kam zur Kollision, wobei die Insassen des Kleinwagens, die 37-jährige Frau und ihr 50-jähriger Beifahrer, verletzt wurden. Der Mercedes-Fahrer blieb unverletzt.

Nach notärztlicher Versorgung vor Ort wurden die Unfallopfer in ein Siegener Krankenhaus eingeliefert. Die angerückten Feuerwehrkräfte streuten auslaufende Betriebsstoffe mit Bindemittel ab. Im Bereich der Unfallstelle kam es zu Verkehrsbehinderungen; die Autobahnauffahrt in Richtung Dortmund wurde während der Unfallaufnahme komplett gesperrt.

Laut ersten Angaben der Polizei beläuft sich der bei dem Unfall entstandene Sachschaden auf etwa 20.000 Euro.

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_2

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_3

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_4

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_5

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_6

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_7

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_8

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_9

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_10

2015-01-14_Wilnsdorf_L722_VUP_2Pkw_Foto_Hercher_11

Fotos: Kay-Helge Hercher / wirSiegen.de
.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier