Unfallverursacher fuhr mit Alkohol, aber ohne Führerschein

(wS/ots) Siegen – Am Samstagnachmittag kam es in Geisweid im Bereich der Solbacher Straße zu einem Verkehrsunfall.

polizeilogo_siegen_wittgensGegen 16:40 Uhr befuhr ein 20jähriger Pkw-Fahrer aus Siegen die Solbacher Straße aus Richtung Wenschtstraße kommend in Fahrtrichtung Hüttenstraße. An der Einmündung Am Klafelder Markt verlor er in einer Rechtskurve die Kontrolle über sein Fahrzeug, welches anschließend auf die Gegenfahrbahn geriet. Hier kollidierte der Pkw mit dem entgegenkommenden Pkw eines 43jährigen Fahrers.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten Alkoholgeruch bei dem 20jährigen fest. Ein durchgeführter Alkoholtest vor Ort ergab, dass der Unfallverursacher absolut fahruntüchtig war. Damit nicht genug ergab die Kontrolle, dass er zudem nicht im Besitz eines gültigen Führerscheins war. Nach der durchgeführten Blutprobe erwartet den 20jährigen nun eine Anzeige wegen Straßenverkehrsgefährdung und wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis.

Bei dem Unfall entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 11.500 Euro.

.

Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier

.