„Jecken aller Länder, vereinigt euch“

Rosenmontag mit Burkard Sondermeier im Apollo – WDR 3 überträgt live

(wS/ap) Siegen – „Jecken aller Länder, vereinigt euch“ heißt es am Rosenmontag, 16. Februar, ab 20 Uhr im Siegener Apollo-Theater, wenn Burkardd Sondermeier und das Instrumental-Ensemble „Camerata Carnaval“ die 13. Auflage ihrer legendären Veranstaltungsreihe „Karneval einmal klassisch“ über die Bühne gehen lassen.

Burkard Sondermeier und zwei Musiker der- Camarata Carnaval (Foto: Yves Sondermeier)

Burkard Sondermeier und zwei Musiker der Camarata Carnaval (Foto: Yves Sondermeier)

WDR 3 überträgt diese 111 närrischen Minuten aus dem Apollo an der Morleystraße 1 bundesweit und live (wie schon im Vorjahr). Wer weiß: Vielleicht wird Siegen ja doch noch berühmt als Karnevalshochburg?!

Erneut bringt der Ur-Kölner Sondermeier, der längst eine Kultfigur ist, als Erzähler, Kabarettist und Sänger – zusammen mit einem erstklassigen Instrumentalensemble – die vielen feinen literarischen Pointen zur Blüte, die ihm im Laufe seines bunten Lebens überall begegnet sind. Im letzten Jahr funkte es wunderbar zwischen Publikum und Künstlern – darum jetzt die neuerliche Rosenmontag-Live-Übertragung aus dem Apollo.

„Die Balance zwischen närrischem Klamauk und künstlerischem Anspruch gelang trefflich“, stellte die Siegener Zeitung fest, und weiter: „Wie ein Märchen-Onkel bezog Burkard Sondermeier auf einem gemütlichen Ohrensessel seinen Platz (…) und kam auf manch närrisch Kurioses zu sprechen (…) All die instrumentalen Beiträge bestachen durch Spielfreude und Virtuosität (…) in der ,Karnevalshochburg Siegen‘ herrschte 111 Minuten lang Freude.“

Karten (13-23,50 Euro, ermäßigt 8-16,50 Euro) gibt es an der Apollo-Theaterkasse (Di-Fr. 13-19 Uhr, Sa. 10-14 Uhr sowie eine Stunde vor der Vorstellung), an den Vorverkaufsstellen oder online: www.apollosiegen.de. Telefonische Kartenbestellung sind während der Theaterkasse-Öffnungszeiten möglich: 02 71 / 77 02 77-2.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .