Vollsperrung ab Montag: Umbau der Hüttenstraße geht weiter

(wS/si) Siegen – Die Bauarbeiten im „Quartier Hüttenstraße“ in Siegen Geisweid gehen in die letzte Phase. Ab kommender Woche wird der Einmündungsbereich an der KreuzungHüttenstraße / Sohlbacher Straße neu gestaltet. Dazu werden in diesem nördlichen Bereich der Hüttenstraße die Fahrbahn verschmälert und erneuert sowie neue Parkflächen angelegt. Auf der Westseite entsteht in diesem Zuge eine neue, platzähnliche Aufenthaltsfläche. Hier wird ein neuerPflasterbelag verlegtsowie Bänke und Mülleimer aufgestellt.

Durchfahrt_verboten_SperrungWährend der Bauarbeiten wird die Hüttenstraße von Montag, 16. Februar 2015 bis voraussichtlich 30. April 2015 im Einmündungsbereich zur Sohlbacher Straße auf einer Länge von rund 90 Metern voll gesperrt. Anwohnerinnen und Anwohner der Hüttenstraßeerreichen ihre Häuser südlich von der Birlenbacher Straße oder von der Geisweider Straße/Fröbelstraße aus östlicher Richtung.

Neues Verkehrskonzept:
Die Arbeiten sind Bestandteil des Projektes „Stadtumbau-West – Siegen Geisweid“ und werden mit Bund- und Landesmitteln gefördert. Das neue Verkehrskonzept im „Quartier Hüttenstraße“ sieht eine veränderte Verkehrsführung vor: Die Hüttenstraße wird zur Einbahnstraße, der Verkehr aus nördlicher Richtung von der Sohlbacher Straße bzw. aus südlicher Richtung von der Birlenbacher Straße wird künftig über die Fröbelstraße geleitet.

Der Hüttenstraße wird so zu einem verkehrsberuhigten Bereich. Ziel ist, das Quartier langfristig durch die Maßnahmen aufzuwerten. Bislang wurde die Hüttenstraße hauptsächlich von Autofahrern als Abkürzung zwischen Birlenbacher Straße und Sohlbacher Straße genutzt.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .

79 Gesamtansichten 1 Aufrufe heute