14-Jährige von Auto erfasst – schwer verletzt

(wS/ots) Kreuztal-Eichen | Am frühen Freitagnachmittag (19.06.2015) zog sich eine 14-jährige Schülerin bei einem Unfall in der Hagener Straße in Eichen schwere Verletzungen zu.

Nach ersten polizeilichen Erkenntnissen lief das Mädchen aus Hilchenbach etwa gegen 13.00 Uhr von der Bushaltestelle „Stendenbacher Weg“ unvermittelt auf die Fahrbahn, um einen wartenden Bus auf der anderen Straßenseite zu erreichen. In diesem Moment passierte ein 34-jähriger Toyota-Fahrer die Hagener Straße mit seinen Wagen genau an der Stelle. Der Siegener konnte seinen Wagen nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen und erfasste die Schülerin. Die 14-Jährige verletzte sich durch den Zusammenprall nach erster Einschätzung schwer – sie wurde medizinisch versorgt und in ein Krankenhaus eingeliefert. Der Sachschaden an dem Auto wird auf rund 2000 Euro geschätzt. Im Bereich der Unglücksstelle kam es während der Unfallaufnahme zu Verkehrsbehinderungen.

JugendlichevonPKWerfasst

vonPKWerfasstFotos: wirSiegen.de