Erfolgreiche Meisterschaftssaison für die Coronette Dancers

Siegen (wS/pm) | Bei den Deutschen Cheerdance Meisterschaften in Riesa, konnten die Coronette Dancers sich einen guten 4.Platz ertanzen. Lediglich ein Hauch von 0,06 Punkten trennten sie zum Treppchenplatz.
Unmittelbar eine Woche später betraten die Dancer erneut eine Meisterschaftsmatte. Dieses Mal auf den 12. ELITE Cheerleading Championships 2015 im Movie Park Germany. Am Samstag nahmen alle Teams an den Vorentscheidungen teil, denn nur die besten 5 Teams qualifizieren sich für das Finale am Sonntag.
Nach 2,5 Minuten war die Routine geschafft und somit auch die Qualifizierung für das Finale in der Kategorie Senior Hip Hop.
Diesen galt es Sonntag in der eindrucksvollen Wildwestern-Meisterschaftshalle des Movie Parks zu verteidigen. Die Coronettes standen dann erneut auf der Tanzfläche und trotz großer Aufregung und Druck, die Leistung vom Vortag halten zu müssen, legten sie eine powervolle und fehlerfreie Routine hin, mit der sie sehr zufrieden waren.
Die Coronette Dancers konnten sich auf der offenen Europameisterschaft den 3.Platz ertanzen.
Es war ein toller Meisterschaftsabschied für die Mädels, welche viele harte Trainingsstunden über 7 Monate dafür hinter sich gebracht haben.

Die Cheerdancer "Coronette Dancers" vom American Sports Club Siegen e.V. | Foto: Verein

Die Cheerdancer „Coronette Dancers“ vom American Sports Club Siegen e.V. | Foto: Verein

Zwei der Coronette Dancers stellen für diese Saison ihre Tanzschuhe jedoch noch nicht in den Schrank. Denn das Double Carina Kühn und Sarah Varina Kroel haben sich auf der Deutschen Meisterschaft für die Europameisterschaft in Ljubljana (Slowenien) qualifiziert. Die beiden werden in der Kategorie ‚Senior HipHop Double Dance‘ für Deutschland an den Start gehen.

 

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .