Raubüberfall auf Seelbacher Tankstelle

(wS/ots) Siegen – Am Freitagabend gegen 20:50 Uhr betrat ein maskierter Mann die Shell-Tankstelle in Siegen – Seelbach und forderte die Angestellte unter Vorhalt eines Messers zur Herausgabe von Bargeld auf. Anschließend flüchtete er zu Fuß über die Freudenberger Straße in Richtung des Friedhofs am Wurmberg. Der Täter wird wie folgt beschrieben:

– 170-175 cm
– 30-40 Jahre
– schlanke Statur
– bekleidet mit einem grau-blauen Jogginganzug
– führte einen großen Regenschirm und einen Rucksack mit

Die polizeilichen Fahndungsmaßnahmen blieben zunächst ohne Erfolg. Sachdienliche Hinweise zu verdächtigen Personen oder Fahrzeugen, die im Tatzeitraum in Seelbach aufgefallen sind, nimmt das Kriminalkommissariat 5 unter 0271/7099-0 entgegen.

Symbolbild

Symbolbild

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .