Europäische Fledermausnacht „Batnight“ 2015 in Siegen-Wittgenstein

(wS/siwi) Siegen-Wittgenstein – Am letzten Augustwochenende findet mittlerweile in über 30 europäischen Ländern eine sogenannte „Batnight“ statt. Die Biologische Station Siegen-Wittgenstein bietet aus diesem Anlass am Freitag, 28. August, 19:00 Uhr, zusammen mit dem NABU zwei Veranstaltungen für Familien mit Kindern im Kreisgebiet an. Hier dreht sich dann alles um das spannende Leben unserer Fledermäuse und jeder kann diese erstaunlichen Tiere mal aus nächster Nähe beobachten!

Mit diesen großen Ohren kann man gut hören! (Foto: Michael Frede)

Mit diesen großen Ohren kann man gut hören! (Foto: Michael Frede)

Bei einer Fledermausrallye in Bad Berleburg-Raumland können Kinder ab sechs Jahren in Begleitung ihrer Eltern mehr über das nächtliche Leben dieser faszinierenden Tiere erfahren. Anschließend werden die wendigen Flieger mit der Taschenlampe bei der Jagd über der Eder beobachtet. Außerdem wird die Arbeit in der Fledermauspflegestation Schameder vorgestellt.
Nähere Informationen über die Veranstaltung und Anmeldung bei der Biologischen Station Siegen-Wittgenstein unter der Telefonnummer 02732 7677340 vormittags oder unter s.portig@biostation-siwi.de.

In Burbach-Holzhausen können von 20:00 bis etwa 23:00 Uhr, Kinder ab sieben Jahren mit ihren Eltern oder Großeltern mit Spielen rund ums Thema Fledermäuse und vielen Informationen über die Jäger der Nacht ihr Wissen über die geheimnisvollen Tiere erweitern. Die flinken Jäger werden später im Schein von Taschenlampen bei der Jagd über den Wasserflächen eines Fischweihers beobachtet. Treffpunkt für diese Veranstaltung ist die „Alte Schule“ in Holzhausen, Kapellenweg 4. Hier ist keine Anmeldung erforderlich. Bitte eine starke Taschenlampe, wetterfeste Kleidung und eine kleine Sitzunterlage mitbringen.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .