Triathlon: 2 x Marco – 2 x Daniel – 1 x Platz 3

Wettkampf in der Triathlon NRW-Liga in Hückeswagen

(wS/sp) Kreuztal-Buschhütten/Hückeswagen – Am Samstag 15.08.2015 fand in Hückeswagen, im oberbergischen Kreis, im Rahmen der höchsten Triathlon Liga in NRW der 3.Wettkampf statt. Hierbei handelte es sich um eine Mitteldistanz bei der 2km Schwimmen, 74km Rad fahren und ein abschließender Halbmarathon mit 21 km Laufen auf dem Programm stand. Es waren die „Eisenmänner“ in den Reihen der 3.Herren Mannschaft des EJOT Team TV Buschhütten gefragt. Teamleiter Felix Menn nominierte für diese Aufgabe Marco Göckus, Marco Mühlnikel, Daniel Knoepke und Daniel Hesse. Da bei dieser Distanz mit einer Rennzeit von gut 4 Stunden zu rechnen ist, waren vor allem Ausdauer, Stehvermögen und nicht zu Letzt eine gute Portion Willenskraft zur Bewältigung dieser Distanz erforderlich.

Freude im Ziel von links nach rechts Marco Göckus, Marco Mühlnikel, Daniel Knoepke, Daniel Hesse (Foto Rainer Jung)

Freude im Ziel von links nach rechts Marco Göckus, Marco Mühlnikel, Daniel Knoepke, Daniel Hesse (Foto Rainer Jung)

Der Start erfolgte bereits um 8.30 Uhr an der Bever – Talsperre oberhalb von Hückeswagen. Hier gingen die EJOT Jungs mit den weiteren 18 Teams zu je 4 Startern und den Startern im offenen Feld, denn es wurde gleichzeitig die NRW-Meisterschaft über die Mitteldistanz ausgetragen, ins 20 Grad warme Wasser. Sofort setzten sich Daniel Knoepke und Marco Mühlnikel zusammen mit Florian Bauer vom SSF Bonn an die Spitze des Feldes und dieses Trio kam mit einem ca. 2 ½ Minuten Vorsprung, in einer Zeit von 26:22 Minuten, nach 2km schwimmen aus dem Wasser. Bis in die Wechselzone ging es dann noch ca. 400 m bergauf zu laufen. Mühlnikel und Knoepke schoben als Erste ihr Rad aus der Wechselzone. Im zweiten großen Schwimmfeld hatten sich Marco Göckus und Daniel Hesse eingruppiert. Göckus hatte nach 31:11 Minuten und Hesse nach 32:08 Minuten wieder festen Boden unter den Füßen. Nun hieß es 4 Runden Rad fahren an der Bever – Talsperre. Marco Mühlnikel setzte sich hier an die Spitze des Feldes und mit einer Zeit von 1:58:18 Stunden setzte er Maßstäbe und hatte teilweise 4 Minuten Vorsprung vor den Verfolgern. Daniel Knoepke konnte seinen Team Kollegen nicht folgen und viel in die Verfolgergruppe zurück. Marco Göckus hatte die zweitbeste Rad Zeit hinter seinem Teamkollegen Mühlnikel und wechselte als 3 auf die Laufschuhe.

Nun ging es, nicht für die Athleten, sondern auch für die mitgereisten Fans nach Hückeswagen selbst. Das Ziel befand sich auf dem Sportplatz in Hückeswagen. Dort wurden noch einmal 3 Runden rund um den Ort absolviert. Die mitgereisten Betreuer mussten schnell in ihre PKW´s steigen und sich einen Parkplatz am Stadion suchen, damit man dort die Athleten wieder erneut anfeuern konnte. Als Marco Mühlnikel in die 3 Laufrunde ging, führte er noch vor Matthias Epping vom SC Bayer 05 Uerdingen. Aber auf Grund eines Trainingsrückstandes beim Laufen, auf Grund einer Verletzung, musste er in der letzten 5km-Runde 4 Athleten an sich vorbei ziehen lassen. Auf Platz 5 lief er dann ins Ziel. Marco Göckus belegte einen fantastischen 10.Platz und Daniel Knoepke finishte auf dem 17. Platz. Komplettiert wurde das Ergebnis von dem 59. Platz von Daniel Hesse, der ebenfalls einen Trainingsrückstand aus dem Frühjahr hat und dieser machte sich besonders auf dieser Mitteldistanz bemerkbar.

Der Jubel war groß, als die Siegerlisten ausgehängt wurden. Erster Podest Platz für das Team in der NRW Liga 2015 in Hückeswagen und in der Tabelle einen großen Sprung von Platz 12 auf Platz 7. Felix Menn, der eigentlich an diesem Tag seinen Einsatz im Team haben sollte, erkrankte kurzfristig und wurde via persönlichen Livestream über den Wettkampf informiert.

Es stehen noch 2 Wettkämpfe am 30.08.2015 in Krefeld, ein Teamsprint, und am 12.09.2015 in Ratingen aus. Hier wird das Team versuchen noch weiter in der Tabelle nach oben zu klettern.

Marco Göckus wurde NRW Meister in seiner Altersklasse mit über 4 Minuten Vorsprung und Marco Mühlnikel belegte den 3.Platz in seiner Altersklasse und stand ebenso auf dem Siegerpodest

Ergebnisse Hückeswagen
1.Platz DLC Aachen II – Platzziffer 30
2.Platz SSF Bonn II – Platzziffer 81
3.Platz EJOT Team TV Buschhütten III – Platzziffer 91

Tabelle nach 3 Rennen
1.Platz Herner Triathlon Team 11 – 55 Punkte – 250 Platzziffer
2.Platz SG Tri Power Rhein Sieg – 49 Punkte – 334 Platzziffer
3.Platz DLC Aachen II – 46 Punkte – 310 Platzziffer

7. EJOT Team TV Buschhütten III – 39 Punkte – 427 Platzziffer

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group=“3″] .