Brennender Müllcontainer: Feuerwehr und Polizei im Einsatz

(wS/ots) Neunkirchen – Am Dienstagabend (01.09.) wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Brand in der Kölner Straße in Neunkirchen gerufen. Gegen 22.30 Uhr hatte dort ein Müllcontainer auf dem Gelände einer kommunalen Flüchtlingsunterkunft Feuer gefangen. Ein Anwohner erstickte die Flammen mit einem Feuerlöscher. Die herbeigeeilte Feuerwehr Neunkirchen erledigte den Rest und löschten den Brand vollständig. Nach Ermittlungen der Polizei dürfte die fahrlässige Entsorgung von heißer Asche brandursächlich gewesen sein. Einen politisch motivierten Hintergrund schließt die Polizei aus. Verletzte waren nicht zu beklagen. Der geschätzte Sachschaden beläuft sich auf rund 1.000 Euro.

2015-07-02_Feuerwehr_Feuerwehrwagen_Blaulicht_Archiv_Foto_Hercher

Archivbild: Hercher

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate grou.p=“3″]

2 Gesamtansichten 2 Aufrufe heute