Ersthelfer löschten blitzschnell brennenden PKW

(wS/mg) Kreuztal | Gegen 17 Uhr musste am heutigen Montagnachmittag die Feuerwehr Kreuztal zu einem Pkw-Brand ausrücken. Ein junger Mann war mit seinem BMW aus Richtung Olpe unterwegs. Kurz vor der Abfahrt Kreuztal bemerkte der Fahrer plötzlich, dass starker Rauch aus seinem Motorraum kam. Daraufhin stoppte er umgehend sein Auto. Binnen Sekunden stieg starker Qualm aus der Motorhaube. Zwei Ersthelfer konnten ein Ausbreiten der Flammen verhindern, indem sie sofort ihren mitgeführten Feuerlöscher einsetzten. Die dazu alarmierte Feuerwehr löschte noch Reste von geschmolzenem Plastik ab. Verletzt wurde niemand. Eine Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

FeuerHTS-PKW-Brand

FeuerHTS-PKW-Brand1

FeuerHTS-PKW-Brand2

FeuerHTS-PKW-Brand3

FeuerHTS-PKW-Brand4

FeuerHTS-PKW-Brand5

FeuerHTS-PKW-Brand6

Fotos: M. Groß / wirSiegen.de