Pilz-Vortrag am 15. Oktober im Rathaus Hilchenbach

(wS/hi) Hilchenbach – Mit Christa Münker ging es am 25. September gemeinsam auf eine naturkundliche Wanderung, um Pilze im Wald zu entdecken. Im Rahmen der Erlebnisführungen hatte die Touristik-Information der Stadt Hilchenbach diese beliebte Tour angeboten.

Pilzwanderung_2_Thea Rethagen

Verborgene Vielfalt: Pilzwanderung im Hilchenbacher Wald. Foto: Stadt

Nach kürzester Zeit waren die 20 freien Plätze belegt. Bei bestem Wetter zogen die Teilnehmer, teilweise mit Körbchen ausgerüstet, vom Parkplatz unterhalb des Kredenbacher Krankenhauses los. Viele Steinpilze landeten in den Körbchen. Doch auch das eigentliche Thema der Wanderung konnte Christa Münker den Pilze-begeisterten Frauen und Männern sehr anschaulich nahe bringen. So betrachtete die Gruppe die unterschiedlichsten Pilzarten näher und die Pilz-Expertin erläuterte ihre jeweilige besondere Bedeutung im Naturhaushalt.

Christa Münker kann zwar keine weitere Wanderung anbieten, doch sie wird aufgrund des großen Interesses am Donnerstag, den 15. Oktober, um 19 Uhr im Ratssaal der Stadt Hilchenbach einen informativen und lebendigen Bildvortrag zum Thema „Pilze – eine verborgene Vielfalt im Wald“ halten. Interessierte Besucher der Veranstaltung können gerne Fragen rund um das Thema Pilze stellen. Außerdem wird Christa Münker einige Frischpilze mitbringen, die dann im Anschluss an den Vortrag angeschaut werden können.

Der Besuch des Vortrags ist kostenlos. Für die Planung der Veranstaltung sind allerdings Anmeldungen bis zum 12. Oktober telefonisch unter 02733 / 288-133 oder per Mail erforderlich.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"]