Was ist denn nur mit Lisbeth los?

Demenz in Familie, Freundeskreis und Nachbarschaft

Burbach_Wappen_Logo(wS/bu) Burbach | Wenn „Demenz“ die Familie, den Freundeskreis oder die Nachbarschaft betrifft, so sind alle Beteiligten vor große Herausforderungen gestellt. Die Volkshochschule Siegen-Wittgenstein bietet in Kooperation mit der Senioren-Service-Stelle der Gemeinde Burbach und dem Demenz-Servicezentrum Region Südwestfalen ein Abendseminar am Donnerstag, 24. September 2015, an. Während des Fachvortrages werden Informationen zum Krankheitsbild und zu den Folgen der Demenz gegeben. Tipps im Umgang mit demenzerkrankten Menschen und über Hilfe- und Entlastungsmöglichkeiten runden die Veranstaltung ab. Im anschließenden Austausch besteht die Möglichkeit, offene Fragen zu stellen.

Die kostenlose Veranstaltung am 24. September beginnt um 19.30 Uhr im Burbacher Bürgerhaus am Marktplatz.

.
Anzeige/WerbungJetzt clever werben bei wirSiegen.de – Infos hier
[adrotate group="3"] .